Schreibaby


Schreibaby - und die Eltern sind schuld?

Kerstin Schwede

Schreibaby - und die Eltern sind schuld?

Es bleibt leider nicht aus, dass sich Eltern  mit einem Schreibaby irgendwann mal Schuldgefühle machen, wenn das Baby schreit und schreit. Da liegt es schon auf der Hand, dass man sich fragt: " Habe ich etwas falsch gemacht? Bin ich der Aufgabe, Eltern zu sein, vielleicht einfach nicht gewachsen? Bin ich unfähig mein Kind zu erziehen? Oder unfähig es einfach nur zu beruhigen? " Vermutlich geht es allen Eltern so – den einen mehr, den anderen weniger, den einen früher, den anderen später. Denn verständlicherweise kreist die Frage immer wieder um das Thema: was machen wir falsch? Warum muss unser...


Das Baby schreit und schreit - entspannen aber wie?

Kerstin Schwede

Das Baby schreit und schreit - entspannen aber wie?

Das Baby schreit und schreit und schreit… wen wundert es da, wenn die Eltern einfach irgendwann mal die Nerven verlieren? Selbst noch so ruhige Zeitgenossen, die sonst rein gar nichts aus der Ruhe bringt, sind dann oft am Ende ihrer Kräfte. Das wiederum führt zu Aggressivität und Unzufriedenheit. Mehr noch: Wer nächtelang nicht schläft, ist am Ende seiner Kräfte. Schließlich ist Schlafen ein Grundbedürfnis des Menschen. Umso schwerer fällt es dann auch, zu verstehen, warum das Baby eigentlich partout nicht schlafen will!? Hat es dieses Bedürfnis denn nicht? Keine Sorge: Wenn euer Baby  unverhältnismäßig viel schreit, ist das zwar eine...


Schreibaby - warum pucken helfen kann

Maik Schwede

Schreibaby - warum pucken helfen kann

Ganz früher wurde es schon praktiziert, dann war es lange Zeit aus der Mode gekommen und in den letzten Jahren wird es wieder verstärkt von Hebammen empfohlen: das Pucken. Welche Vorteile bietet uns das Pucken? In zahlreichen Ländern werden und wurden Babys schon immer gepuckt, nur bei uns war dieses enge Einwickeln des Kindes jahrelang in Vergessenheit geraten. Jetzt besinnt man sich wieder darauf zurück und das mit gutem Grund. Durch das enge Einwickeln verhindert ihr den Moro-Reflex bei eurem Baby, der bis zum 5. Lebensmonat für unkontrollierte Zuckungen verantwortlich ist. Durch das enge Anliegen der Arme wird dieser Reflex unterbunden und...


Schreibaby - warum Babys weinen

Maik Schwede

Schreibaby - warum Babys weinen

Hunger oder volle Windel?  In dieser Videoreihe erfährst Du im Gespräch mit Ruth Priese, Leiterin der Ambulanz für unruhige Babys und Maria Thom, was es noch für Gründe neben Hunger und voller Windel geben kann, wenn ein Baby viel weint.  Schreibabys - warum Babys weinen Viele Ammenmärchen gibt es rund um das Thema "Babys verwöhnen". Dazu hat Maria Thorm (Time for Healing) die Expertin Ruth Priese (http://www.RuthPriese.de) befragt, wie ihre Erfahrungen sind. Kann man Babys verwöhnen? Hast du dich auch schon mal gefragt, ob du dein Baby verwöhnst? Und hast du dabei vielleicht sogar ein schlechtes Gewissen? Klar, dass die...


Schreien lassen entgegen der eigenen Intuition?

Maik Schwede

Schreien lassen entgegen der eigenen Intuition?

Darf man ein Baby überhaupt schreien lassen? Bei dem Thema sollte man sich zuerst einmal fragen: Wer bestimmt das mit dem "sollen" und "dürfen" eigentlich? Richtig - ihr, die Eltern. Das heißt im Klartext, dass ihr „entscheiden“ dürft, ob euer Baby liegen bleiben muss wenn es schreit oder hoch genommen wird. Von dürfen kann hier aber eigentlich keine Rede sein – denn wer sollte das bitte festlegen wollen? Die Autorität habt ihr als Eltern – und nur ihr. Ob eine Sache gut ist oder nicht, das ist eine andere Frage. Tatsache ist aber auch, dass Eltern in der Regel ein...