Das hast Du Dir zuletzt angesehen

Unsere Zwillingswiege - swing2sleep im Doppelpack

Zwei Babys auf einmal können Eltern den letzten Nerv rauben: Wenn das eine schreit, weil es Bauchschmerzen plagen, meldet sich das andere gleichzeitig vor Hunger. Auch wenn Zwillinge sich eng verbunden fühlen, haben sie jeder für sich einen eigenen Rhythmus und individuelle Bedürfnisse. Damit Du und Dein:e Partner:in etwas entlastet werdet, empfehlen wir unsere praktische Federwiege für Zwillinge. Sie ist die optimale Hilfe, um Deine Kleinen zu beruhigen und sie beim Einschlafen zu unterstützen. Ein weiterer Vorteil: In unseren Zwillingswiegen liegen Deine Kinder jeweils in ihrer eigenen Hängematte, aber direkt nebeneinander. So wissen sie, dass ihr Geschwisterkind immer bei ihnen ist.

Häufig gestellte Fragen zu unseren Federwiegen für Zwillinge

Welche Zwillingswiegen bietet sweet2sleep?

Wir haben uns seit unserer Gründung auf Federwiegen spezialisiert und bieten diese auch in der Zwillingsvariante an. Aktuell haben wir drei unterschiedliche Hängematten im Angebot: cosy2sleep, dream2sleep und unsere Netzhängematte. Diese bieten wir Dir sowohl mit als auch ohne Motor an. Du kannst unsere Federwiegen entweder im Komplett-Set kaufen, einzelne Komponenten bestellen oder sie bequem für 1 oder 3 Monate mieten. So musst Du Dich nicht zwingend zum Kauf entscheiden, sondern kannst Deine Federwiege bequem zurückgeben, sobald Du sie nicht mehr benötigst.

Kann ich die Zwillingshängematte in der Waschmaschine waschen?

Ja, Du kannst unsere Hängematten grundsätzlich bei 30 °C in der Maschine waschen. Damit Du möglichst lange etwas von ihnen hast, hängst Du sie zu Trocknen einfach auf. Ein Trockner ist hingegen nicht empfehlenswert. Die Schafschurwollmatratze der dream2sleep darf hingegen nur chemisch gereinigt werden.

Bis wann kann ich eine Federwiege für Zwillinge nutzen?

Unsere Hängewiegen sind sowohl mit also auch ohne Motor bis zu 15 kg belastbar. Sie sind für Neugeborene von 0 bis 9 Monaten geeignet.

Was ist besser: eine automatische oder manuelle Zwillingswiege?

Die Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, denn es ist grundsätzlich Geschmackssache und es kommt auch auf Deine Babys an, ob sie eine Federwiege mit Motor oder ohne bevorzugen. Der Vorteil einer automatischen Federwiege ist klar: Du stellst den Motor an und die Hängematte bewegt sich von alleine ganz sanft auf und ab. Manuelle Modelle sind aber natürlich günstiger. Außerdem kannst Du den Motor auch immer noch nachbestellen, wenn Du Dir unsicher bist oder es erstmal ohne testen möchtest.