Magazin


Silvester mit Baby

Anika Lemke

Silvester mit Baby

5 Tipps für einen guten Start ins neue Jahr Für euch geht ein ereignisreiches und zugleich wundervolles Jahr zu Ende: Du hast ein Kind bekommen und durftest bereits viele aufregende Entwicklungsschritte deines Babys beobachten. Nun stellt sich aber für alle frischgebackenen Eltern die Frage: „Wie gestalten wir den Silvester-Abend?“ Außerdem wäre zu überlegen, was getan werden müsste, um das neue Jahr für alle Beteiligten, harmonisch einzuläuten oder welche Herausforderungen vielleicht durch den Lärm des Feuerwerks um Mitternacht auf alle Familienmitglieder zukommen könnten? Silvester mit Baby: Am besten zuhause feiern? Eine riesengroße Silvesterparty kommt für euch mit einem kleinen Baby wohl...


U-Untersuchungen: Alles auf einem Blick

Anika Lemke

U-Untersuchungen: Alles auf einem Blick

Die Früherkennungsuntersuchungen für Kinder Die einzelnen U-Untersuchungen bestehen – neben speziellen Screening-Untersuchungen auf bestimmte Erkrankungen – aus körperlichen Untersuchungen des Kindes sowie einer Beratung der Eltern. Gerade in den ersten Lebensjahren machen Kinder gewaltige Entwicklungsschritte. Deshalb finden die Kindervorsorgeuntersuchungen immer zu festgelegten Zeiträumen statt. Dank dieser Früherkennungsuntersuchungen werden mögliche Gesundheitsstörungen oder Auffälligkeiten in der Kindesentwicklung frühzeitig erkannt und behandelt. So wird dein Kind bei Auffälligkeiten gezielt unterstützt und gefördert. Leider ist es noch nicht möglich, dass alle angeborenen Krankheiten durch Vorsorgeuntersuchungen und einer frühzeitigen Behandlung Heilung finden, aber es können doch schwerwiegende Folgen für die kindliche Entwicklung vermieden oder zumindest...


Weihnachten mit Baby

Maik Schwede

Weihnachten mit Baby

Stressfrei durch die Vorweihnachtszeit Bestimmt hast du dir schon Gedanken gemacht, wie euer erstes gemeinsames Weihnachten mit Baby aussehen soll? Ganz klar, spätestens zu Weihnachten wird für Paare gefühlsmäßig aus dem gemischten Doppel eine Familie. Vielleicht war es bisher sogar bei euch so, dass jeder bei seiner Familie das Weihnachtsfest verbracht hat. Nun möchtet ihr aber zu Dritt, den Heiligabend für euch beanspruchen und völlig neu entdecken. Beim ersten Weihnachten mit Kind beginnt für euch als junge Familie ein ganz neuer Abschnitt. Vielleicht möchtest du sogar eigene Heiligabend-Traditionen einführen. Der Kreativität sind da ja keine Grenzen gesetzt. Kerstin und ich wissen aus...


Baby Blues - Stimmungstief nach der Geburt

Maik Schwede

Baby Blues - Stimmungstief nach der Geburt

Eigentlich ist es ganz normal, dass Mütter kurz nach der Entbindung am so genannten Baby Blues leiden. Das ändert aber nichts daran, dass diese Zeit ziemlich anstrengend sein kann. Die Mutter ist erschöpft, müde und leidet unter Stimmungsschwankungen. Viele Frauen trifft es sogar wie der Blitz aus heiterem Himmel. Zuerst sind sie der glücklichste Mensch der Welt und auf einmal ist alles anders: Die Stimmung ist im Keller und die Gefühle spielen verrückt. Wie kommt es dazu? Und wie gehst du bzw. dein Partner am besten damit um?  Baby Blues – was ist das?  Baby Blues heißt in der Fachsprache „Postpartum Blues“. Es handelt sich dabei um ein vorübergehendes Stimmungstief, welches vor allem in den ersten drei bis fünf Tagen nach der Geburt auftritt. Betroffene fühlen sich erschöpft, sie reagieren überaus empfindlich und brechen oft sogar völlig ohne Grund in Tränen aus. Verständlich, dass diese Tage in der Umgangssprache oft auch als Heultage bezeichnet werden. Immerhin 8 von 10 Mütter können dieses Phänomen an sich feststellen.   Welches sind die Ursachen?  Es ist eigentlich naheliegend: Am Baby Blues sind die...


Schluckauf beim Baby: Was hilft?

Maik Schwede

Schluckauf beim Baby: Was hilft?

Schluckauf beim Baby: ein ganz normaler Reflex des Zwerchfells  Schon während der Schwangerschaft haben Babys immer mal wieder Schluckauf. Für die Schwangere bedeutet das, dass die ganze Bauchdecke wackelt. Es ist zweifellos total süß, wenn Baby sich schon so früh bemerkbar macht! Bereits Ungeborene ab der 22. Woche haben dabei einen Zwerchfellkrampf, der dazu führt, dass sie hicksen. Auch später, wenn das Baby geboren ist, hat es immer mal wieder Schluckauf. Was viele nicht wissen: Schluckauf hat eine wichtige Funktion. Grund zur Sorge besteht nicht.  Schluckauf entsteht dadurch, dass sich das Zwerchfell – zum Beispiel nach dem Trinken - zusammenzieht. Der Kehlkopfdeckel verschließt sich dadurch und die Luft kann nicht mehr austreten. Der so genannte Reflux (der Rückfluss der Milch) wird dabei gestoppt. Trifft dann die vom Baby eingeatmete Luft auf die Kehldeckelbarriere, entsteht das, was wir als Schluckauf kennen.   Da es damit zuverlässig verhindert werden kann, dass die Milch aus Versehen in den Lungenflügel fließt,...