magazin

Zwillinge - Schwangerschaft und Geburt

Anika Lemke

Die Zwillingsschwangerschaft 

Die Gewissheit über eine bestehende Schwangerschaft setzt unweigerlich eine Vielzahl von Emotionen bei dir frei. Der Gang zum Gynäkologen ist dann meistens unumgänglich für dich, um deine Vermutung bestätigen zu lassen. Wenn du dann von deinem Frauenarzt, nach dem ersten Ultraschall erfährst, dass du mit Zwillingen schwanger bist, kann die Vorfreude natürlich erst einmal getrübt sein. Du bist richtig hin- und hergerissen oder es breitet sich ein Gefühl von Angst und Panik in dir aus. Je mehr du diese Nachricht über eine bestehende Zwillingsschwangerschaft verdaut hast, umso mehr Fragen kommen plötzlich in dir auf, die du dir vermutlich bei einer Einlingsschwangerschaft nicht gestellt hättest.

Federwiege swing2sleep Zwillinge

Deshalb möchten wir dir gerne in diesem Blogartikel dabei helfen, einige dieser wichtigen Fragen zu beantworten.

Wie gestaltet sich die Schwangerschaft mit Zwillingen?

Bei Zwillingen besteht leider das erhöhte Risiko, dass die Babys zu früh auf die Welt kommen. Die Ursache besteht darin, dass die Wehen vorzeitig einsetzen. Grund dafür ist oftmals ein zu geschwächter Muttermund, der sich unter den großen Durck von zwei Babys öffnet. Darum wird dein Gynäkologe bei jeder Vorsorgeuntersuchung deinen Muttermund gründlich untersuchen, um zu überprüfen ob dieser noch richtig fest verschlossen ist. Auch ein vorzeitig einsetzender Blasensprung kann Auslöser für ein frühzeitigen Wehenbeginn bedeuten. Man sagt deshalb das eine Zwillingsschwangerschaft (ca. 37. SSW) im Schnitt etwas kürzer ist als bei Einlingen (ca. 40 SSW). Hinzu kommt, dass bei Zwillingsschwangerschaften leider ein höheres Risiko besteht (ca. 20%) eine Gestose (Schwangerschaftsvergiftung) zu entwickeln.

Symptome einer Gestose:

  • Schwellung der Hände, Beine und Gesicht
  • Plötzliche Gewichtszunahme (starke Wassereinlagerungen)
  • Bluthochdruck
  • Eiweiß im Urin.

Nicht nur die regelmäßigen Untersuchungen bei deinem Gynäkologen sind wichtig, um dieses Risiko einer Gestose in gleichmäßigen Abständen zu überprüfen. Auch du solltest auf diese Symptome achten und sofort reagieren und deinen Frauenarzt aufsuchen, falls dir etwas komisch vorkommt oder du einen Verdacht hegst.

Hinzukommt, dass die üblichen Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, Wassereinlagerungen und Gefühlsschwankungen stärker ausgeprägt sein können als bei Einlingen. Natürlich solltet du das nicht erwarten, denn es gibt viele Schwangere mit Zwillingen im Bauch, denen es besser geht als so mancher werdenden Mutter mit nur einem Kind.

Ab wann kann der Gynäkologe eine Zwillingsschwangerschaft feststellen?

Zum Glück kann dein Gynäkologe durch modernste Ultraschalltechnik schon relativ früh, ca. ab der 8 SSW eine bestehende Zwillingsschwangerschaft erkennen. Es kann mitunter vorkommen, dass beide Babys im Bauch Verstecken spielen und dein behandelnder Frauenarzt etwas länger braucht, um beide Babys via Ultraschall zu sehen. Ganz klar eine verspätete Erkenntnis darüber, dass es zwei werden ist oftmals schockierend. Zum Glück werden die Untersuchungen im Liegen durchgeführt, denn das kann einen als werdende Mutter kurzfristig echt den Boden unter den Füßen wegreißen.

Vorbereitung auf die Geburt

Gerade bei Zwillingen empfiehlt es sich während der Schwangerschaft und nach der Geburt von einer erfahrenen Hebamme begleitet und im Wochenbett betreut zu werden. Darum solltest du, sobald du die Gewissheit hast, schwanger zu sein, dich schnellstens darum bemühen, eine für dich passende Hebamme zu finden. Auch ein Geburtsvorbereitungskurs ist sehr zu empfehlen gerade dann, wenn es die erst Schwangerschaft ist, da der Kurs dir viele nützliche Tipps rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett geben wird. Bitte beachte, dass auch hier eine frühzeitige Anmeldung erforderlich ist, da diese Kurse extrem beliebt sind und daher schnell ausgebucht sind.

Die Geburt von Zwillingen kann überraschend früh einsetzen, deshalb solltest du dir mit den wichtigen Vorbereitungen nicht all zu viel Zeit lassen. Wir haben für dich eine Checkliste zusammengestellt, die dir dabei hilft, alles im Blick zu behalten. Du kannst die Checkliste ausdrucken und Punkt für Punkt abhaken.

Checkliste Vorbereitung auf die Geburt

Ist die Geburt von Zwillingen anders?

Bei einer bevorstehenden Geburt von Zwillingen ist es immer ratsam, die Entbindung in einer dafür geeigneten Geburtsklinik zu planen. Dank des enorm medizinisch-technischen Fortschritts einer guten Entbindungsklinik enden dort 90% der Zwillingsgeburten erfolgreich. Für Frauen ist eine Mehrlingsschwangerschaft und Geburt von mehr als einem Baby nicht die natürlichste Sache dieser Welt. Deshalb sollte ein wesentlicher Punkt besonders beachtet werden. Bei Entbindungen von Zwillingen ist darauf zu achten, dass die Geburtsklinik eine neonatologische Intensivstation aufweist. Damit für die neugeborenen Babys im Falle einer auftretenden Komplikation sofort die richtige Maßnahme in Form von Intensiv-Medizin getroffen werden können. Weil es durch eine überdehnte Gebärmuskulatur zu einer Wehenschwäche kommen kann, besteht gerade bei Zwillingsgeburten das Risiko, dass es zu einem Geburtsstillstand kommt. Auch sollte das zweite Kind ziemlich bald auf das erste folgen, da es sonst durch die Verkleinerung der Gebärmutter sowie eine mögliche Plazentaablösung richtig gefährlich werden kann. Bei Verzögerungen wird in einer Geburtsklinik dann schnell mittels Saugglocke, Zange oder sogar durch einen Kaiserschnitt entbunden.

Das Wochenbett mit Zwillingen 

Auch der Baby Alltag mit Zwillingen ist anfangs durchaus herausfordernd. Da hilft es nur möglichst ruhig zu bleiben und sich Unterstützung zu holen. Denn gerade, wenn das eine Baby friedlich schläft, wird vielleicht das andere Baby gerade  unruhig. Oder beide Babys brauchen zur selben Zeit deine volle Aufmerksamkeit und Fürsorge. 

Fazit: Zwar werden dich deine Zwillinge in der Schwangerschaft ebenso wie im späteren Leben stärker fordern als Einzelkinder. Der Alltag mit Zwillingen hat jedoch ganz besonders bereichernde und extrem schöne Seiten. Sie wachsen gemeinsam auf und entwickeln schon sehr früh eine ganz besonders tiefe Verbundenheit zueinander.

swing2sleep für Zwillinge, der dritte rettende, freie Arm

Dank unserer Zwillingsfederwiege hast du die perfekte Unterstützung. Sie wird für dich der dritte rettende, freie Arm sein, um dich im Zwillingsalltag voll und ganz zu unterstützen. Sie bietet für beide oder auch nur für eines deiner Babys eine  behütende Alternative.

Babys fühlen sich durch das sanfte Auf- und Abwippen und der angenehmen Begrenzung einfach rundum geborgen und sicher. Mit unserer Federwiege gewinnst du die nötige Zeit, um erst einmal nur einem Baby deine volle Aufmerksamkeit schenken zu können, während das andere Baby ganz sanft in der Wiege entspannt. Sie schaukelt behutsam erst das eine oder beide Babys zusammen, bis sie tief und fest in der Babyhängematte einschlummern. Es kann durchaus auch sein, dass sie in der Federwiege einfach nur glücklich und zufrieden wippen und ihr Dasein genießen. Endlich kommen der Gang zur Dusche oder die notwendige Hausarbeit nicht zu kurz. Eine Investition, die sich sofort bezahlt macht, weil du an Lebensqualität gewinnst

Federweige swing2sleep mieten Zwillinge


Tags



Älterer Post Neuerer Post



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen