Zwillinge - Schwangerschaft und Geburt

Ein positiver Schwangerschaftstest beamt werdende Eltern oft auf Wolke 7. Wenn es jedoch gleich zwei Babys werden, bedeutet das nicht unbedingt doppelte Freude. Stattdessen macht sich Verunsicherung breit. Was kommt mit Zwillingen nun auf euch zu? Ist bei Zwillingen Schwangerschaft nicht gefährlich? Was bedeutet es für die Geburt? In diesem Artikel versuchen wir, ein paar Antworten zu liefern.

Federwiege swing2sleep Zwillinge

Zwillinge und Schwangerschaft: Was nun?

Bei Zwillingen besteht das erhöhte Risiko einer Frühgeburt. Weil der höhere Druck von zwei Babys auf dem Muttermund lastet, öffnet er sich manchmal zu früh, was vorzeitige Wehen auslöst. Darum wird euer Gynäkologe den Muttermund bei jeder Vorsorgeuntersuchung gründlich untersuchen, um sich zu vergewissern, dass er noch fest verschlossen ist.

Verfrühte Wehen können auch durch einen vorzeitigen Blasensprung hervorgerufen werden, der bei einer Zwillingsschwangerschaft ebenfalls etwas häufiger auftritt. Daher ist eine Zwillingsschwangerschaft mit ca. 37 Wochen in der Regel etwas kürzer als eine Schwangerschaft mit nur einem Kind, die ca. 40  Wochen dauert. Dazu kommt, dass bei einer Zwillingsschwangerschaft das Risiko einer Gestose (Schwangerschaftsvergiftung) um etwa 20 % höher ist.

Symptome einer Gestose

  • Schwellung von Händen, Beinen und Gesicht
  • Plötzliche Gewichtszunahme (große Wassereinlagerungen)
  • Bluthochdruck
  • Eiweiß im Urin.

Der Frauenarzt wird die werdende Mutter auch in dieser Hinsicht gründlich untersuchen, allerdings solltet ihr auch selbst auf Anzeichen achten und bei Symptomen schnellstmöglich den Gynäkologen aufsuchen.

Dazu kommen noch die üblichen Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, Wassereinlagerungen und Gefühlsschwankungen, die bei Zwillingsschwangerschaften sogar noch stärker ausgeprägt sein können. Ein echter Grund zur Panik besteht trotz alledem jedoch nicht. Auch wenn sie seltener sind als Einlinge, werden jeden Tag überall auf der Welt Zwillinge geboren, und häufig genug verläuft die Schwangerschaft reibungslos. So schlimm ist es also nicht.

Ab wann kann der Gynäkologe eine Zwillingsschwangerschaft feststellen?

Dank modernster Ultraschalltechnik ist eine Zwillingsschwangerschaft heutzutage schon ab der achten SSW erkennbar. Manchmal versteckt sich eines der Babys, sodass dein Arzt ein bisschen länger braucht, um es zu finden. Dämmert es euch erst spät in der Schwangerschaft, dass ihr aus dem Stand gleich zweifache Eltern werdet, kann diese Nachricht ziemlich überwältigend sein, gerade für die Mutter. Da ist es dann ein Glück, dass die Untersuchung im Liegen durchgeführt wird.

Vorbereitung auf die Geburt

Gerade bei Zwillingen ist es empfehlenswert, sich vor, während und nach der Geburt von einer erfahrenen Hebamme begleiten und im Wochenbett betreuen zu lassen. Darum solltet ihr bald nach Bekanntwerden der Schwangerschaft nach einer passenden Hebamme suchen. Wenn es die erste Schwangerschaft ist, empfiehlt sich zudem auch ein Geburtsvorbereitungskurs. In ihm erhaltet ihr viele nützliche Tipps rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Denkt daran, euch rechtzeitig anzumelden, weil diese Kurse sehr begehrt und entsprechend schnell ausgebucht sind.

Ein bisschen Tempo ist allerdings generell bei den Geburtsvorbereitungen gefragt, da die Schwangerschaft bei Zwillingen im Allgemeinen kürzer ist und die Geburt mitunter recht überraschend einsetzen kann. Lasst euch daher mit den wichtigsten Vorbereitungen nicht allzu viel Zeit. Wir haben für euch eine Checkliste zusammengestellt, mit der ihr den Überblick behalten könnt. Druckt sie euch am besten aus, und hakt sie Punkt für Punkt ab.

Checkliste Vorbereitung auf die Geburt

Verläuft die Geburt von Zwillingen anders?

Für eine Zwillingsgeburt solltet ihr euch eine dafür geeignete Geburtsklinik suchen. Medizin und Technologie haben große Fortschritte gemacht, sodass 90 % der Geburten von Zwillingen heute erfolgreich verlaufen. Allerdings sind Zwillings- oder Mehrlingsgeburten immer noch etwas Außergewöhnliches, daher solltet ihr darauf achten, dass die Klinik für den Fall der Fälle über eine neonatologische Intensivstation verfügt. Im Falle von Komplikationen können die Babys dann sofort fachkundig versorgt werden. Weil es durch eine überdehnte Gebärmuskulatur zu einer Wehenschwäche kommen kann, besteht gerade bei Zwillingsgeburten außerdem das Risiko eines Geburtsstillstands. Allerdings sollte das zweite Kind möglichst bald auf das erste folgen, da sich die Gebärmutter unmittelbar nach der ersten Geburt schon zu verkleinern beginnt und sich auch die Plazenta bald ablösen kann. Bei Verzögerungen wird in einer Geburtsklinik dann schnell zur Saugglocke, zur Zange oder auch zu einem Kaiserschnitt gegriffen.

Das Wochenbett mit Zwillingen 

Auch der Babyalltag mit Zwillingen ist anfangs durchaus herausfordernd. Ausgerechnet, wenn das eine Baby endlich friedlich schläft, wird das andere Baby womöglich gerade unruhig. Oder beide Babys brauchen gleichzeitig Zeit eure volle Aufmerksamkeit und Fürsorge. Da hilft nur. möglichst ruhig zu bleiben und sich Unterstützung zu holen. Doch auch die motorisierte Federwiege von swing2sleep kann euch hier unschätzbare Dienste leisten – und es gibt sie sogar für Zwillinge!

Fazit

Mehrlingsgeburten sind immer noch ein Sonderfall und nicht ohne Risiko. Allerdings ist die Medizin heutzutage so gut aufgestellt, dass sich die Beschwerden und Gefahren mittlerweile ganz gut beherrschen lassen. Und unterm Strich werdet ihr reich belohnt. Eben weil Zwillinge etwas ganz Besonderes sind. Der Alltag mit mag etwas fordernder sein, hat jedoch auch viele bezaubernde Seiten. Zwillinge gemeinsam aufwachsen zu sehen und ihre besondere, tiefe Verbindung zu erleben, ist ein Geschenk, das nur wenigen zuteil wird. Insofern bedeuten zwei Babys eben doch doppelte Freude.

Die swing2sleep für Zwillinge

Unsere Zwillingsfederwiege ist die perfekte Unterstützung für dich. Mit Platz für zwei Babys bringt sie Entspannung im Doppelpack. Deine Babys fühlen sich durch das sanfte Auf- und Abwippen und die kuschelige Begrenzung einfach rundum geborgen und sicher, sodass sie problemlos einschlafen können. Natürlich funktioniert das auch mit nur einem Baby, während du dem anderen deine ungeteilte Aufmerksamkeit schenken kannst. Beide gleichzeitig von der swing2sleep verwöhnen zu lassen hat aber durchaus seine Vorteile: Endlich könnt ihr mal wieder durchatmen und habt einen Augenblick für euch. Ihr könnt dann Liegengebliebenes im Haushalt erledigen oder euch einfach mal eine entspannte Tasse Kaffee gönnen. Gerade bei Zwillingen ist die swing2sleep viel mehr als eine Einschlafhilfe – sie ist eine Investition in echte Lebensqualität.

swing2sleep die automatische Federwiege