Was passiert in der Schreiambulanz?

Was passiert in der Schreiambulanz?
4.3 (86.67%) 3 Bewertung[en]

Was passiert in der Schreiambulanz

Wenn das Schreien absolut nicht besser werden will und Ihr mit den Nerven einfach nur noch am Ende seid – Du Dir nicht vorstellen kannst, das die swing2sleep euch helfen kann – dann holt Euch am besten professionelle Hilfe.

Und nein, das muss Euch in keinster Weise unangenehm sein – ganz im Gegenteil. Bevor Dir oder Deinem Partner möglicherweise die Hutschnur platzt und Ihr Dinge tut, die euch später leidtun würden – lasst Euch mit Eurem Baby in der Schreiambulanz einen Termin geben – besser zu früh als zu spät. Denkt immer dran: Ihr seid mit Eurem Problem absolut nicht alleine und in der Schreiambulanz ist man auf solche „Fälle“ geradezu spezialisiert. Ein Schreibaby zu haben ist also nichts Außergewöhnliches, es ist keine Schande. Aber es ist nun mal eine Tatsache, dass das an den Nerven zehrt. Schließlich braucht jeder Mensch ab und zu eine Mütze voll Schlaf und ein paar ruhige Stunden alleine oder zu zweit.

Bei der Schreiambulanz wird man Euch ernst nehmen, man wird sich um das Problem annehmen und oftmals reicht es schon, dass Ihr Euch verstanden fühlt und merkt, dass Ihr nicht alleine seid auf der Welt. Ein paar Tipps, wie Ihr mit Eurem kleinen Schreihals besser umgehen und neue Kraft schöpfen könnt, gibt es selbstverständlich obendrein.

In einigen Schrei-Ambulanzen gibt es übrigens auch ein so genanntes Krisentelefon, welches sozusagen eine erste Hilfe anbietet für Eltern, die gar nicht mehr ein und aus wissen.  Bei Bedarf erhaltet Ihr dann auch meist relativ schnell einen Termin, zu dem Ihr mitsamt Eurem Baby erscheinen könnt.

schreibaby-schreiambulanz

Aber was genau passiert in der Schreiambulanz? Mehrere Dinge: Ihr werdet mit einem mit der Materie vertrauten Psychologen, eine Psychotherapeuten oder einem Heilpraktiker besprechen, wo genau „der Schuh drückt“. Wann und in welchen Situationen Euer Baby schreit, woran es liegen könnte und wie Ihr vielleicht Abhilfe schaffen könnt. In manchen Schreiambulanzen gibt es sogar die Möglichkeit einer Beziehungsanalyse oder eines Videofeedbacks. Außerdem lernt Ihr auch noch eins: dass Ihr nicht an der Misere schuld seid, dass Ihr ganz sicher keine schlechten Eltern seid und dass diese wenn auch schwierige Zeit sicher vorbei geht. Ihr bekommt Tipps, wie Ihr Euer Baby beruhigen könnt und wie Ihr die Nerven bewahrt, wenn mal wieder das Chaos um Euch herum tobt und schon seit Tagen nicht mehr wirklich an Schlaf zu denken ist.

Manchmal sind es schon Kleinigkeiten, die Ihr verändern könnt – zum Beispiel in Eurem Tagesablauf, beim Einschlafen, beim Beruhigen, bei den Ritualen… denn manchmal sieht man einfach vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr und braucht einfach nur einen kleinen Tipp oder Anstoß von außen, um das Offensichtliche zu erkennen. Zum Beispiel, dass das Baby mehr Routine braucht oder dass vielleicht ein anderer Handgriff beim Umhertragen die gewünschte Erleichterung bringt. Oder eben auch, dass es vielleicht gerade gar keine Patentlösung für das schreiende Kind gibt; dass Ihr, so schwer es auch fallen mag, das Schreien einfach aushalten müsst und wie Ihr dabei dennoch die Ruhe bewahrt.

Immerhin sind die Menschen, die in Schreiambulanzen arbeiten, darauf spezialisiert – sie sehen tagaus, tagein Eltern, denen es ganz genauso ergeht wie Euch.

Und warum nicht diesen Strohhalm greifen, wenn er sich denn anbietet? Eben.

———————-

Auszug aus einem Artikel von Stadt Land Mama

Wie genau sieht Ihre Arbeit aus?

Unsere Arbeit basiert hauptsächlich auf den Erkenntnissen der modernen humanistischen Psychologie und der Pränatalpsychologie. Zudem berücksichtigen wir die neuesten Erkenntnisse aus Neurobiologie, Entwicklungspsychologie und Bindungsforschung.

Unser humanistisches Menschenbild nimmt an, dass Körper, Geist und Seele in enger Verbindung miteinander stehen. Gibt es in einem Bereich Probleme, beeinflusst dies auch die anderen Bereiche.

In der nach Wilhelm Reich orientierten Körpertherapie und dem von Paula Diederichs für die Arbeit in den Schreibabyambulanzen weiterentwickelten Ansatz geht man von einem Energiefluss im Körper aus. Seelisches Erleben wird im Körperbewusstsein gespeichert.

Durch empathisches Zuhören und gezielte Massagen können negative Erlebnisse gelindert werden. So können sich defizitäre Bindungsmuster während der Krisenbegleitung positiv verändern. Wir bieten Hilfe innerhalb von 48 Stunden an. Zudem kann jede Familie bis zu 10 Sitzungen in Anspruch nehmen. Unsere Arbeit soll einen niedrigschwelligen Anstoß geben, um Eltern und ihren Kindern aus der Krise herauszuhelfen und dabei nicht den Anschein eines Therapieverhältnisses geben.

Hier geht es Zum Artikel von Stadt Land Mama

—————————

Schreiambulanzen gibt es übrigens in ganz Deutschland. Solltest du keine kennen, schau einfach im Internet nach oder frage Deinen Kinderarzt um Rat.

 

Hier gibt es 28 Tipps Dein Schreibaby zu beruhigen 

Hier bei trostreich findest Du nach PLZ sortiert Schreiambulanzen in ganz Deutschland

Hier erhältst Du unseren Schreibaby Ratgeber (kostenlos)

Deine Schwede´s

Bei Fragen zu unserer automatischen Federwiege ruft uns einfach an:

Tel.: 04321-7559157

Mobil: 0151 – 121 29 029

oder nutzt unseren kostenlosen Rückrufservice

swing2sleep – Baby schläft in Sekunden,Mama hat Ruhe für Stunden – die automatischeFederwiege

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile Ihn doch mit Deinen Kontakten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

%d Bloggern gefällt das: