Magazin


Sanft Abstillen

Maik Schwede

Sanft Abstillen

Wie gelingt das am besten? Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt gekommen, um endgültig abzustillen? Viele Mütter empfinden bei diesem Gedanken ein bisschen Wehmut. Denn während der Stillzeit hast du wahrscheinlich zu deinem Baby eine besonders innige Bindung aufgebaut. Aber, hey: die geht durch das Abstillen nicht verloren! Ganz im Gegenteil. Sie ist eine stabile Basis für alles Weitere, was kommt. Wenn dein Kind so weit ist und abgestillt werden will, zeigt es dir das meist durch deutliche Signale. Und dann solltest du das auch respektieren. Dein Baby wird nach und nach größer, ein eigenständiger Mensch mit Wünschen und Bedürfnissen...


Geht das! - Allergien beim Baby vorbeugen?

Maik Schwede

Geht das! - Allergien beim Baby vorbeugen?

Was füttern bei Allergien? Allergien sind heute nicht Außergewöhnliches mehr, ganz im Gegenteil. Viele Kinder leiden unter Allergien oder sind vorbelastet, weil bereits die Eltern von Allergien geplagt werden. Solange dein Baby noch voll gestillt wird, ist alles ganz easy. Doch sobald es ans Zufüttern geht, herrscht Verunsicherung: Was darf das Baby denn jetzt eigentlich essen? Worauf sollte geachtet werden, wenn Allergien in der Familie bestehen? Allergiegefährdet oder nicht? Wenn dein Kind vorbelastet ist, weil du oder dein Partner unter Allergien leidet, dann ist es in jedem Fall ebenfalls allergiegefährdet. Wie sieht es aber aus, wenn dies nicht der Fall...


Saugverwirrung bemerken, beheben, entgehen

Maik Schwede

Saugverwirrung bemerken, beheben, entgehen

Flasche, Schnuller und Brust? Vorsicht, Saugverwirrung Das Baby nuckelt hingebungsvoll an der Brust - wer kennt es nicht, dieses friedliche Bild, was Babys abgeben, wenn sie gestillt werden? Aber der Schein trügt. Das Baby nuckelt nämlich nicht ganz friedlich und ganz selbstverständlich, für dein Baby ist es vielmehr eine Menge Arbeit. Nuckeln an der Brust, und zwar so, dass auch etwas dabei herauskommt, ist wirklich richtig anstrengend. Baby muss die Zunge und den Mund richtig positionieren, dabei müssen das Saugverfahren, Lippen, Kiefer und Zunge optimal zusammenspielen. Gar nicht so einfach das alles für ein Neugeborenes, welches gerade erst auf die...


Struktur im Baby-Alltag: Das A und O

Maik Schwede

Struktur im Baby-Alltag: Das A und O

Weniger Stress durch Struktur im Baby-Alltag Wenn das Baby da ist, geht es drunter und drüber. Im Handumdrehen ist der Tag vorüber und du fragst dich: wo ist denn nur die Zeit geblieben? Und vor allem: was habe ich heute eigentlich gemacht? Klar, bis zu einem gewissen Grad mag das normal sein. Trotzdem: gerade Frauen, die vorher mit beiden Beinen im Berufsleben standen und noch dazu ein reges Freizeitleben hatten mit Sport und allem was dazugehört, tun sich besonders schwer damit, wenn dies alles auf einmal über den Haufen geworfen wird. Plötzlich nämlich ist das Baby da: es ist ab jetzt der Chef und ein selbstbesimmtes Leben ist somit quasi nicht mehr möglich. Da bleibt die Begeisterung für die neue Situationen schnell auf der Strecke - nachmittags noch im Schlafanzug, nichts Vernünftiges im Magen und der Haushalt liegt ebenfalls seit geraumer Zeit brach.  ...


Babys brauchen Berührungen

Maik Schwede

Babys brauchen Berührungen

Berührungen können beim Menschen sehr viel bewirken. Zum Beispiel stärken sie die Bindung und sie sorgen dafür, dass das Glückshormon Oxytocin ausgeschüttet wird - und das funktioniert auch schon bei den Allerkleinsten.   Warum für Babys Berührungen so wichtig sind  Hautkontakt ist für Babys genauso wichtig wie Nahrung. Jede einzelne Berührung von Mama oder Papa hat auf das Baby eine regelrecht magische Wirkung. Hautkontakt, so weiß man heute, stärkt das Immunsystem und macht psychisch stark. Kinder, die niemals Hautkontakt bekommen, sondern nur gefüttert und gewickelt werden, verkümmern hingegen. Außerdem sind die ersten Zärtlichkeitserlebnisse auf der Haut eine wichtige Basis für das spätere sexuelle Leben eines Kindes....