Magazin


Schütteltrauma - Schreibabys in Lebensgefahr

Maik Schwede

Schütteltrauma - Schreibabys in Lebensgefahr

Wenn das Baby schreit und schreit und immer, immer weiter schreit… dann ist es grundsätzlich schon verständlich, dass Eltern nicht mehr ein und nicht mehr aus wissen. Sorge, Hilflosigkeit und Wut wechseln sich ab, genau so wie die Positionen, in denen man das Baby herumträgt – auf der Schulter, über dem Arm, im Tragetuch… es gibt einfach Zeiten, zu denen anscheinend nichts, aber auch gar nichts dem schreienden Zwerg zu helfen scheint. Leider besteht genau dann die Gefahr, dass der ohnehin schon sehr strapazierte Geduldsfaden von  Mama oder Papa reißt. Die Wut erreicht ihren Höhepunkt und woran lässt man den...