Magazin


Smartphone Sucht: Wenn Eltern immer auf ihr Handy schauen

Maik Schwede

Smartphone Sucht: Wenn Eltern immer auf ihr Handy schauen

Smartphone Sucht: Nur mal eben nachschauen… Zugegebenermaßen ist es etwas ganz Alltägliches und Normales geworden: Man schaut in regelmäßigen Abständen auf das Smartphone. Ist vielleicht eine WhatsApp Nachricht gekommen? Ein Anruf? Zwischendurch ein ganz kurzer Blick auf die Emails. Eine Recherche bei Google. Jeder von uns kennt das wahrscheinlich nur zu gut. Stundenlang ohne Handy ist für viele schon gar nicht mehr vorstellbar. Schließlich muss man informiert sein, man muss erreichbar sein und jede x-beliebige Info, die man braucht, bekommt man im Handumdrehen bei Google. Die Öffnungszeit der Bücherei genauso wie das Wetter oder die Uhrzeit.   Nur: Wie fühlen sich unsere Kinder eigentlich dabei, wenn Mama und Papa immer wieder auf das Handy schauen?  Und zack, hat man das Smartphone mal wieder in der Hand Dabei will man ja eigentlich seinem Kind ein gutes Vorbild sein, denn wer möchte schon Kinder haben, die süchtig nach ihrem Smartphone sind und sich nicht anders zu beschäftigen wissen?   Dennoch können es die Wenigsten von uns ganz bleiben lassen, den Blick aufs...


Weihnachten mit Baby

Maik Schwede

Weihnachten mit Baby

Stressfrei durch die Vorweihnachtszeit Bestimmt hast du dir schon Gedanken gemacht, wie euer erstes gemeinsames Weihnachten mit Baby aussehen soll? Ganz klar, spätestens zu Weihnachten wird für Paare gefühlsmäßig aus dem gemischten Doppel eine Familie. Vielleicht war es bisher sogar bei euch so, dass jeder bei seiner Familie das Weihnachtsfest verbracht hat. Nun möchtet ihr aber zu Dritt, den Heiligabend für euch beanspruchen und völlig neu entdecken. Beim ersten Weihnachten mit Kind beginnt für euch als junge Familie ein ganz neuer Abschnitt. Vielleicht möchtest du sogar eigene Heiligabend-Traditionen einführen. Der Kreativität sind da ja keine Grenzen gesetzt. Kerstin und ich wissen aus...


Muttersein: Mehr als nur ein Fulltime-Job!

Anika Lemke

Muttersein: Mehr als nur ein Fulltime-Job!

Windeln wechseln, Kinder beschäftigen, Terminpläne und Tagesabläufe organisieren, Essen vorbereiten sowie kochen, Einkäufe erledigen, für den Partner, Freunde und Familie da sein und den Haushalt erledigen: Mutter zu sein ist laut Studie so anstrengend wie zweieinhalb Fulltime – Jobs. Ich glaube, dass alle Mütter mir Recht geben, wenn ich behaupte, dassMuttersein somit das schönste auf der Welt ist. Dennoch ganz klar; es istzugleich auch die anstrengendste Aufgabe überhaupt. Laut eineramerikanischen Studie, die 2.000 Mütter von Kindern zwischen fünf undzwölf Jahre befragte, steht eine Mutter im Schnitt um 6:32 Uhr morgensauf und ist mit ihrer Arbeit rund um Familie und Haushalt...


Schlafhygiene bei Babys: Der Schlüssel zu einem guten Schlaf

Maik Schwede

Schlafhygiene bei Babys: Der Schlüssel zu einem guten Schlaf

Wer sich mit dem Thema Schlaf etwas näher auseinandersetzt, stolpert möglicherweise früher oder später über den Begriff „Schlafhygiene“. Doch was genau versteht man darunter? Ist damit möglicherweise gemeint, dass man sich vor dem Zubettgehen wäscht und die Zähne putzt? Nicht ganz. Was es damit auf sich hat und wozu es gut sein soll, das erfahrt ihr im folgenden Artikel.  Schlafhygiene – der Schlüssel zu einem guten Schlaf  Unter Schlafhygiene – und das gilt übrigens nicht nur für Babys, sondern genauso auch für Erwachsene, die Probleme haben mit dem Schlafen – versteht man alles, was immer wiederkehrt und uns in Bezug auf den nächtlichen Schlaf einen „sicheren Rahmen“ gibt. Sozusagen ein „Grundgerüst“, welches immer gleich ablaufen sollte und verschiedene Faktoren mit einschließt.  In den Bereich der Schlafhygiene fallen beim Baby tatsächlich gleich mehrere Bereiche wie z.B. die Schlafumgebung und Einschlafrituale.   In diesem Video erfährst du noch einmal,...


Vater werden - Die Geburt

Maik Schwede

Vater werden - Die Geburt

Von Anfang an dabei  Werdende Väter beschäftigen sich oft mit den Gedanken, ob sie bei der Geburt ihres Kindes dabei sein sollen oder lieber doch nicht. Durchstöbert man das Netz trifft man immer wieder auf die Frage: „Soll ich bei der Geburt unseres Kindes dabei sein?“ In diesem Beitrag möchten wir dich als werdender Vater auf die bevorstehende Geburt vorbereiten, indem wir dich darüber informieren, welche Vorbereitung du treffen kannst, was dich während der Geburt eures Kindes erwartet und wie du mit aufkommenden Ängsten besser umgehen kannst. Eins vorweg: Mit großer Wahrscheinlichkeit sind wir sowieso die letzte Generation, die sich...