Der Effekt der swing2sleep bleibt aus?

"Meine swing2sleep erzielt nicht den gewünschten Effekt, wieso?"

Voller Hoffnung und sehnsüchtig hast Du das Paket des DHL Boten entgegengenommen, hast alles aufgebaut, Dein Baby reingelegt und die Federwiege eingeschaltet. Aber auch nach Tagen stellt sich der Effekt, der entstehen sollte, nicht so ein, wie Du es bei anderen gesehen hast.

Fast täglich erreicht uns das Feedback unserer Mamas und Papas, dass ihre Babys innerhalb von Minuten friedlich einschlummern, aber natürlich auch nicht bei allen. Wenn das bei Dir nicht so ist, möchten wir Dir gerne ein paar Tipps geben, damit Dein Baby besser in der Federwiege einschlafen kann.

Babys sind natürlicherweise unterschiedlich und was für die meisten Babys zutrifft, muss nicht für alle zutreffen. Dass Dein Baby noch nicht in der Federwiege einschläft, kann sehr unterschiedliche Gründe haben, die wir für Dich gesammelt haben:

  • Die Hängematte ist eine neue Umgebung für Dein Baby und kann daher am Anfang ungewohnt sein. Wir empfehlen hier ein T-Shirt von Mama oder Papa mit in die Hängematte zu legen. Der gewohnte Geruch kann Dein Baby beruhigen. Achte aber bitte darauf, dass es nicht das Gesicht Deines Babys bedeckt.
  • Steht die Federwiege in einem Raum, den Dein Baby kennt? Eine ungewohnte Umgebung kann auch der Grund für innere Unruhe sein.
  • Hat Dein Baby evtl. eine volle Windel oder hat es vielleicht Hunger?
  • Bist Du sicher, dass Dein Baby wirklich müde ist?
  • Gab es eine vorausgegangene Situation, die Dein Baby noch nicht verarbeitet hat?
  • Ist es im Raum evtl. zu laut? Gibt es störende Geräusche?

Bitte probiere auch folgendes aus:

  • Leg Dein Baby in die Federwiege, wenn es kurz vorm Einschlafen ist. Probiere es erstmal, ohne den Motor anzustellen. Einfach die Hängematte mit der Hand vorsichtig hoch und runterdrücken.
  • Wenn der Motor läuft, teste unterschiedliche Intensitätsstufen und schau, bei welcher Dein Baby entspannt.
  • Die Geräusche eines Haartrockners, der Dunstabzugshaube, von Regen oder der Waschmaschine (auch bekannt als weißes Rauschen) kann Dein Baby zusätzlich beruhigen.
  • Mag Dein Baby Musik oder wenn Du singst? Dann spiel oder summ leise ein Schlaflied. 
  • Teste, ob es Dein Baby besser findet, wenn Du Deine Hand auf das Bein, den Fuß oder auf das Händchen legst. Vielleicht braucht es noch ein wenig Berührung, um zu spüren, dass Du da bist.
  • Teste aus, ob es zu verschiedenen Uhrzeiten einen Unterschied gibt. Die Federwiege kann ein Ritual werden, worauf sich Dein Baby einstellen kann.
  • Wenn es zu anstrengend für das Baby ist, macht es Sinn, ein paar Tage Pause zu machen, um es dann noch einmal zu versuchen.

Dein Baby ist ein Individuum und kann mit keinem anderen Baby verglichen werden. Du wirst mit der Zeit die Vorlieben Deines Babys genau kennen.

jetzt swing2sleep kaufen oder mieten

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.