magazin

Akupressur bei Babys

Maik Schwede

Akupressurpunkte gegen Beschwerden bei Babys

Dass Babys liebend gerne massiert werden, wisst ihr vermutlich. Sie lieben zärtliche Berührungen geradezu! Es gibt Berührungen, die anregen und es gibt Berührungen, die eher beruhigen. Eine Berührung sendet immer auch eine Botschaft an den Körper. Deswegen ist es möglich, mit bestimmten Handgriffen die einen oder anderen Beschwerden zu lindern 

Außerdem ist es gar nicht so schwierig, dies zu erlernen. Dennoch sind Massagegriffe und Übungen niemals ein Ersatz für eine Therapie. Wenn euer Baby also Schmerzen hat, solltet ihr selbstverständlich immer zum Arzt gehen. Aber wenn euer Baby quengelig ist, möglicherweise Bauchschmerzen oder eine weinerliche Phase hat, kann eine spezielle Akupressur durchaus helfen.  

Was ist Akupressur bei Babys überhaupt? 

Bei der Akupressur geht es darum, ganz bestimmte Punkte zu stimulieren. Es handelt sich hierbei also um eine Druckmassagetechnik, genau wie auch bei Shiatsu. Bei Shiatsu handelt es sich um die japanische Variante der Akupressur. Ausgeführt wird der Druck mit den Fingerkuppen, mit dem Daumen oder bei Erwachsenen auch mit der ganzen Handfläche.  

In der traditionellen chinesischen Medizin geht man davon aus, dass für eine optimale Gesundheit die Voraussetzung ist, dass die Lebensenergie ungehindert fließen kann. Ist dieser Vorgang gestört, kommt es zu Problemen, die man mithilfe einer Massage der Akupunktur wieder ausgleichen kann.  

Ganz ähnlich verhält es sich auch mit der Akupunktur, bei der jedoch Nadeln zum Einsatz kommen.  

Was braucht man dafür? 

Ihr braucht ein bisschen Zeit und Ruhe, außerdem eine Decke und einen warmen Raum. Das Baby sollte bei der Akupressur am besten nur einen Body anhaben.

Baby mit blauem Body liegt auf dem Bett 

Wichtig ist, dass ihr auf die Signale eures Babys hört. Wenn es anfängt zu quengeln oder einen bestimmten Griff ganz offensichtlich nicht mag, dann hört am besten auf. Das Baby soll zu nichts gezwungen werden, was es nicht mag. Eine Massage bietet sich etwa ein bis drei Mal pro Woche an. Manche Art von Schmerzen lassen sich damit manchmal lösen, außerdem könnt ihr die Eltern-Kind-Bindung damit fördern 

Ihr müsst jedenfalls keine schwierigen Techniken erlernen, sondern einfach mit euren Fingern ein intensive, aber zärtliche Massage ausführen. Ihr könnt einen leichten Druck ausüben, ihr könnt aber auch kreisrund massieren, so wie es euch und eurem Baby besser gefällt.  

Die Akupressurpunkte 

Insgesamt gibt es vier verschiedene Akupressurpunkte, die zur Behandlung von Beschwerden geeignet sind. Man nennt sie deswegen auch „Masterpunkte“.  

Es handelt sich dabei um die folgenden Punkte: 

Magen 36, kurz Ma36, auch Dreimeilenpunkt genannt

Er sollte dann massiert werden, wenn das Baby Probleme im Bereich des Bauchs hat. Ihr müsst dafür die Knie eures Babys beugen und 3 Daumen breit unterhalb der Kniescheibe sowie eine Daumenbreite seitlich der Schienbeinkante auf der Außenseite kräftig drücken. Es kann aber sein, dass euer Kind darauf nicht unbedingt positiv reagiert, weil es ihm Schmerzen bereitet. Dann solltet ihr auf kreisende Bewegungen ausweichen 

Dickdarm 4 (Di4)

Wichtig ist er vor allem im Zusammenhang mit Erkrankungen im Gesicht 
und im Bereich des MundesAuch wenn euer Baby Verdauungsstörungen oder Verstopfung hat, kann hier manchmal Abhilfe geschaffen werdenDer Punkt befindet sich direkt am Übergang zwischen Daumen und Zeigefingerquasi die weiche Stelle in der Rundung, wenn man Zeigefinger und Daumen streckt. 

Blase 40 (Bl40)

Ist ein Punkt, den Eltern kennen sollten, wichtig ist er vor allem dann, wenn das Baby am Nacken oder am Rücken Schmerzen hat. Ihr findet den Punkt, indem ihr die Beine des Babys leicht anbeugt und dann direkt in der Kniekehle, dort wo sich die Beugefalte bildet, kräftig drückt. Auch hier gilt: im Zweifelsfall lieber die Berührung kreisförmig ausführen 

Lunge 7 (Lu7)

Relevant ist er dann, wenn das Baby Schmerzen oder Erkrankungen im Bereich des Kopfs hat oder dann, wenn die Atemorgane betroffen sind. Der Punkt liegt an der Innenseite des Unterarms, zwei Daumen breit über der Handgelenkfalte.  

Wichtig ist generell, das ihr die Berührung bzw. den Druck oder die kreisförmige Massage nicht nur auf einer, sondern immer auf beiden Körperseiten des Babys ausführt 

Wissenswertes zum Thema Akupressur 

Es ist sicherlich auch wichtig für euch zu wissen, wie lange genau der jeweilige Punkt massiert werden muss. Das hängt zum einen von der Körpergröße und zum anderen auch vom Alter eures Kindes ab. Bei Babys massiert ihr am besten erst mal nur ein oder zwei Minuten lang. Ist das Kind etwas älter und zeigt sich nicht abgeneigt, darf die Massage auch etwas länger ausfallen 

Mit Akupressur lassen sich manche Unpässlichkeiten wie Koliken oder Schmerzen lindern. Ihr könnt eurem Baby aber auch eine sanfte Akupressur Massage gönnen ganz einfach damit sich sein Wohlbefinden steigert. Babys genießen das nämlich meistens regelrecht.  

Einschlaf Akupressur 

Wenn euer Baby schlecht einschläftgibt es noch einen weiteren wichtigen Punkt: er liegt direkt oberhalb der Nasenwurzel genau in der Mitte zwischen beiden Augen. Wenn ihr diesen Punkt sanft massiertreagieren die allermeisten Babys mit Ruhe und irgendwann auch mit Einschlafen darauf 

Gibt es Nebenwirkungen? 

Normalerweise gibt es bei der Akupressur keine Nebenwirkungen, dennoch besteht die Gefahr, dass eine ernsthafte Erkrankung nicht rechtzeitig erkannt wird, weil der Gang zum Arzt herausgezögert wird. Im Zweifelsfall gilt immer: geht lieber zuerst zum Arzt und fragt ihn um Rat, auch in Sachen Akupressur. Wenn ihr euch nicht sicher seid, müsst ihr die Akupressur natürlich nicht zwingend selbst durchführen, sondern könnt euch dafür an einen ArztHeilpraktiker, Chiropraktiker oder Physiotherapeuten wenden, der sich damit auskennt.  

Unsere swing2sleep Federwiege, wirkt durch ihre Kombination aus rhythmischer Bewegung und der angenehmen Begrenzung, ebenfalls krampflösend und beruhigend bei Koliken und Bauchschmerzen. Zudem fördert sie auf sanfte Art und Weise, dass Ein- und Durchschlafen. 

swing2sleep Federwiege mieten


Tags



Älterer Post Neuerer Post



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen