11 Vorteile einer Federwiege für Ihr Baby – Test

Da ich immer wieder gefragt werde: Worin bestehen die Vorteile einer Baby Federwiege? Möchte ich Dir heute einmal die mir bekannten 11 Vorteile einer Babywiege aufführen aus unserem Test:

Das Beste gleich als erstes
Schnelleres Einschlafen und längere Schlafdauer

Das natürliche  Schaukeln der Federwiege entspricht dem Rhythmus des mütterlichen Herzschlags. Dies beruhigt selbst Schreibabys meist nach kurzer Zeit und lässt sie schneller einschlafen. In den ersten Monaten ist der Schlaf eines Kindes nicht besonders tief. Viele Babys wachen nach dem Einschlafen relativ schnell wieder auf. Durch die kontinuierliche Bewegung wirkt dies schlaffördernd und lässt das Baby eher wieder einschlafen.

Wir haben die Baby Federwiege geliebt, sie ist perfekt für unterwegs

In der Kombination mit einer Türklammer ist die Baby Federwiege das ideale Reisebett. Sie ist mit ca. 3 kg Eigengewicht leicht und durch Zusammenrollen platzsparend zu transportieren. Zu dem Thema Reizüberflutung, welche ja wie hier aufgeführt belastend sind, muss sich das Baby neben den vielen neuen Eindrücken unterwegs nicht auch noch an ein neues Bett gewöhnen. Also Koffer auspacken, die Babywiege im Türrahmen oder am Holzbalken aufhängen und Euer Baby kann in seiner gewohnten Umgebung schlafen.

Federwiegen fördern den Gleichgewichtssinn – und die Entwicklung des Gehirns beim Baby

Eine Baby Federwiege kann frei im Raum schwingen.
Durch die Feder werden dreidimensionale Bewegungen erreicht.
Sie kann sowohl auf und ab als auch vor und zurück schwingen. Dies wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Gleichgewichtssinns aus. Vor ca. 6 Jahren habe ich mal eine Studie gelesen, in der über die positiven Entwicklungen des Wiegens sogar bei Erwachsenen geschrieben wurde. Sollte ich diese finden, binde ich sie hier ein.

Von Hebammen und Osteopathen empfohlen

Neben der beruhigenden Wirkung von Federwiegen auf Schreibabys wird besonders die natürliche und gesunde Haltung in Babyhängematten gelobt. Beim Schlafen gibt eine Babywiege, die sich der natürlichen Haltung Deines Babys anpasst, die nötige Unterstützung. Der leicht gerundete Rücken, den ein Baby in einer Hängematte automatisch hat, ist besonders gesund, da es eine optimale Druckverteilung gewährleistet.

Hilfe bei Blähungen – Testergebnis

Die Bewegungen der Baby Federwiege wirken anregend auf den Darm, dies kann es erleichtern, die feststeckenden Winde loszuwerden.

Die Federwiege beruhigt Baby und Eltern

Das Baby wird durch die Schaukelbewegung und die bekannte Enge ruhig und entspannt. Diese Entspannung überträgt sich auf die Eltern, dadurch kann mehr Schlaf erlangt werden und tagsüber deutlich mehr Zeit für alle anderen Dinge gewonnen werden.

Abgrenzung bringt Geborgenheit

Eine, wenn nicht sogar die beste, Hilfe bei einem Schreibaby!
Durch die erhöhten Seitenwände entsteht eine abgegrenzte Atmosphäre, die Schutz vor Reizen von außen gibt.
Die Federwiege geben dem Baby das Gefühl der Geborgenheit:
-durch die Begrenzung der Seitenwände
-durch die Enge (wer je ein Bild von einem Baby im Ultraschall gesehen hat, weiß wie es dort in den letzten Wochen vor der Geburt ist)
-durch die Bewegung (die es aus dem Mutterleib schon kennt)
Durch das von uns beim swing2sleep verwendete Netz lässt sich das Ergebnis noch leicht verbessern. Unser Babyhängematte erzeugt eine Enge, die viele durch das, von Hebammen empfohlene Pucken kennen.

Ist die Federwiege eine sinnvolle Unterstützung:

Also lohnt sich eine Federwiege ?

Da leider die meisten Babys noch nicht von alleine einschlafen, sondern das Einschlafen erst noch lernen müssen, ist die Federwiege gerade in den ersten Monaten eine großartige Unterstützung.

Viele kennen und praktizieren folgende Rituale:
Babys, die im Kinderwagen geschoben, auf dem Arm getragen, im Auto gefahren, auf dem Gymnastikball gewippt werden, finden hierdurch in den Schlaf. Doch so gut all diese Handlungen dem Kind beim Einschlafen helfen, so ungeeignet sind diese auf Dauer.
Wir haben Schmuddelwetter oder es regnet (gerade im Herbst) ,der Rücken schmerzt trotz Petziball, das Auto wird geparkt und schon ist es wieder wach.

Und dann rufen uns, auch teilweise nach 6 Monaten, die Eltern verzweifelt an und wundern sich, warum ihr Baby nicht von alleine einschläft. Oder aber noch keinen Tag und Nacht Rhythmus hat. Wie soll es denn auch, wenn der Rhythmus aus einschlafen und wieder aufwachen besteht? Und das Abend für Abend!!

Tag und Nacht Rhythmus
Wir empfehlen immer: Wenn man sich an diese 5 Tipps hält, dann entsteht ein Rhythmus wo das Baby mit muss 🙂

Drei ganz entscheidende Argumente für den Einsatz einer Federwiege

Fazit: Durch das sanfte Schaukeln, die Begrenzung, die Enge, welche die Babys aus dem Mutterleib kennen, fühlen sich auch Schreibabys geborgen. Es beruhigt sie und lässt sie zügig einschlafen.

Ich hoffe, Ihr habt hier eure Fragen zur Babywiege beantwortet bekommen und könnt euch jetzt vorstellen, dass die Federwiege in der Lage ist, Euch bei der Beruhigung Eures Kindes zu unterstützen und zu entlasten.

Wie funktioniert die automatische Federwiege?

28 Tipps um Dein Schreibaby zu beruhigen

 

Herzlichst

Familie Schwede

Ruft uns einfach an:

Tel.: 04321 – 75 59 157

Mobil: 0151 – 121 29 029

oder nutzt unseren kostenlosen Rückrufservice

swing2sleep – Baby schläft in Sekunden,Mama hat Ruhe für Stunden – die automatische Baby Federwiege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: